Lovestory und Apfelblüte


Der Frühling ist da! Und mit ihm unsere gute Laune: Plötzlich lächeln wir wieder, flirten, sind gut drauf. Auch die Natur scheint förmlich zu explodieren - die Wiesen werden wieder grün, die Bäume blühen, die Sträucher wachsen. Alles erneuert sich, sprießt und wird wieder lebendig. Was gibt es zur Zeit der Frühlingsgefühle also Schöneres, als eine neue Liebe?


Diese magische Anfangszeit einer jungen Liebe durfte ich für Christina & Steffen festhalten, die sich doch tatsächlich in Zeiten von Ausgangsbeschränkungen und Bundesnotbremse gefunden haben. Als Shooting-Spot einigten wir uns auf eine weiß blühende Streuobstwiese, die mit ihren zartweißen Blütenblättern den Zauber des neuen Anfangs perfekt umrahmte. Wie generell bei Paarshootings brauchte es nur ein paar kleine Impulse meinerseits und die schönsten Motive formten sich praktisch von selbst.


Da die Abendsonne trotz wechselhaftem Wetter auf unserer Seite war und so gut wie kein Wölkchen den Himmel während unseres Shootings trübte obwohl es den ganzen Vormittag geregnet hatte, umspielte auch diese mit ein paar goldenen Strahlen das frisch verliebte Paar und die Ergebnisse aus dem Shooting sprachen definitiv für sich. Jedesmal auf´s Neue erfüllt es mich mit einer unheimlich großen Dankbarkeit, dass Paare mich buchen um solche Erinnerungen von sich festzuhalten. Denn ich liebe die Liebe, ich liebe Paare und ich liebe Lovestories.


Hier seht ihr ein paar Impressionen von diesem wunderbaren Shooting mit den beiden Lovebirds:









29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen