Lovestory im Winterwonderland


Was kann bitte romantischer und kuscheliger sein als eine Outdoor-Lovestory im Schnee? Vor allem mit einem so wunderschönen Paar wie Jasmin & Phillip wurde mir beim fotografieren trotz Minusgraden sofort warm um´s Herz denn ohne viel Anweisung meinerseits bescherten mir die beiden einen wahren Pool an Herzmomenten, sodass unsere Shootingzeit wie im Flug verging und ich mich nachher bei der Bildbearbeitung absolut nicht entscheiden konnte, welches aus der Flut an Bildern denn nun am Schönsten geworden ist.


Es gehört generell zu meinem Stil, Momente ungefiltert einzufangen, wie sie passieren. Deshalb sehe ich ab von Anweisungen wie "schau mich an, jetzt dreh den Kopf noch etwas zur Seite". Denn je mehr ich anweise, desto mehr müssen die Menschen vor der Kamera sich verstellen. Daher arbeite ich viel mit Visualisierungen und sage zum Beispiel nur "kuschelt Euch aneinander, schließt die Augen und spürt die Liebe". Denn das ist es, was ich haben möchte. Einen Gesichtsausdruck, der echt ist. Eben weil sich die Paare aufeinander konzentrieren und nicht auf mich.


Gerade bei den Paarshootings soll es sich nur um Euch beide drehen mit mir, als stiller Beobachterin. Eine (Love)Story lebt davon, dass Menschen etwas erzählen und das passiert nicht nur mit Worten, sondern vor allem mit Gefühlen. Das ist es, was mich catched und das ist es, was ich für Euch einfangen möchte. Damit ihr zu meinen Bildern auch in 10 Jahren noch das Gefühl spürt, dass ihr in diesem Moment empfunden habt. Das ist mein Ansporn und mein Anspruch. Das ist, was ich liebe.



24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Boho-Love mit Vera